11.09.2013

Ein Irrlicht in der Heide

Ein Irrlicht in der Heide

In den nächsten Tagen kann man Steve Thornton, gemeinsam mit seinem Assistenten Emiliano Leonardi aus Mailand, dem russischen Model Julija Stoffersen, dem Schäfer Günther Beuße, seinen 365 Heidschnucken und seinem Hütehund Moritz, inmitten der gerade wundervoll blühenden Heide bei diversen Shootings beobachten. Viele Besucher der Lüneburger Heide, zog es bereits heute zum Höpen in Schneverdingen, um dort auf den berühmten Fotografen Steve Thornton zu stoßen und ihm bei seiner Arbeit über die Schulter zu gucken.

In dem größten zusammenhängenden Landschafts-Schutzgebiet Mitteleuropas, nahe Schneverdingen liegt  der Huppel Höpen, mit immerhin einer stattlichen Höhe von 119 Metern, einer der höchsten Berge der Lüneburger Heide. Die weiten lila blühenden Heideflächen, durchkreuzt von plätschernden Bächen, malerischen kleinen Schluchten, bewachsen mit den knorrigen Kiefern und den magischen Wachholdersträuchern, die wie verzauberte Menschen wirken, die Bienenkörbe, die grasenden Heidschnucken und vieles mehr, bieten sich perfekt für eine phantastische Fotostrecke an. Schneverdingen zeigt im Heidegarten 150 verschiedene Heidesorten, die sich mit über 150.000 Pflanzen präsentieren.

Steve Thorntons Fotos werden in der ganzen Welt gesehen; damit wird er sicherlich noch mehr Menschen für diese zauberhafte Landschaft begeistern können.

Die High-End Master Class Photo-Workshops von Steve Thornton und Wolfgang-Peter Geller sind weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt und sollen nun in Egestorf ihre Basis finden. Ab 2014 werden sich hier die größten Fotografen der Welt die Klinke in die Hand geben. Mit etwas Glück, kann man dem hochgewachsenen Cowboy Steve Thornton in den nächsten Tagen in der schönen Lüneburger Heide bei seinen Fotoshootings zusehen.  
Der sehr aktive Tourismusverband Schneverdingen ist begeistert von dieser Aktion und freut sich, Steve Thornton unterstützen zu dürfen und mit ihm einen Botschafter für die Lüneburger Heide gewonnen zu haben. Ein Projekt, welches die wundervolle Attraktivität der Lüneburger Heide in ihrer Besonderheit  professionell darstellen wird.

Julia Garbers von Schneverdingen Touristik ist fasziniert: „Als ich mir Steve’s Cowboyphotos anguckte, war ich überwältigt. In Amerika gibt es unendlich viele Möglichkeiten, einzigartige Naturfotos zu machen. Umso begeisterter sind wir, dass der naturvernarrte Steve Thornton, für dieses Projekt die Lüneburger Heide wählte.“

Contact

SUNBOUNCE GmbH
Buchenring 30
21272 Egestorf, Germany

Tel.: +49 4175 - 80 88 79 -0
Fax: +49 4175 - 80 88 79 -9
E-Mail: info@sunbounce.com
Internet: www.sunbounce.com

Monday to Thursday from 10:00 a.m. to 2:00 p.m.